Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Doc&Talk Online: Betongold am 25.06. 20:00 Uhr mit Katrin Rothe

25. Juni @ 20:00 - 22:00

Details

Datum:
25. Juni
Zeit:
20:00 - 22:00
Veranstaltungskategorien:
,
Veranstaltung-Tags:
, , , , , , ,

Veranstaltungsort

Online

Veranstalter

docfilm42 e.V.
E-Mail:
info@docfilm42.de
Veranstalter-Website anzeigen

Bereits vor zehn Jahren nahm Katrin Rothe in Betongold – Wie die Finanzkrise in mein Wohnzimmer kam (52 Min. / 2013/ Deutsch/ UT: En/ Deutschland) anhand ihrer eigenen Geschichte die unerbittlichen Gentrifizierungsmethoden ihres Vermieters aufs Korn.

Heraus kam dabei ein preisgekrönter Film, der an Aktualität nichts verloren hat.

Onlinescreening mit anschließendem Filmgespräch mit Katrin Rothe und Gästen zum Thema Mietenpolitik

Moderation: Susanne Dzeik

Anmeldung HIER

Betongold

Synopsis

Das Haus in Berlin, in dem Regisseurin Katrin Rothe seit Jahren lebt, bekommt eines Tages einen neuen Besitzer. Der Auftakt einer systematischen, menschenverachtenden Entmietung.
Trotz gültiger Mietverträge. Aus Angst entsteht Widerstand. Mit ihrer Kamera hält die Ich-Erzählerin den monatelangen Kampf der Mieter gegen Einschüchterungen und Schikanen fest. Was sie nicht filmen konnte, stellt sie mit Zeichentrickszenen nach. Katrin Rothe zeigt, wie man sich in der scheinbar auswegslosen Situation wehren kann. Die entfesselte Gentrifizierung betrifft Menschen in ganz Berlin und Großstädten auf der ganzen Welt.

BETONGOLD erzählt emotional und berührend die Geschichte einer Hausgemeinschaft, die plötzlich in den Strudel des globalen Immobilienhypes gerät.

zur Regisseurin

Katrin Rothe studierte Experimentelle Filmgestaltung an der Universität Künste Berlin und Fine Art Video am CSM London. Sie verbindet Animationsfilm mit anderen Formaten. Dabei geht es ihr um gute Recherche, und Nähe zu den Menschen, die sie porträtiert.

Website der Regisseurin