Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

docfilm42-Filmabend „ciao Aracà“ am 19.12.21 um 19 Uhr

19/12/2021 @ 19:00 - 21:00

Kostenlos

Details

Datum:
19/12/2021
Zeit:
19:00 - 21:00
Eintritt:
Kostenlos

Veranstaltungsort

Online

Veranstalter

docfilm42
E-Mail:
info@docfilm42.de
Webseite:
docfilm42.de

Screening von „ciao Araca“ mit anschließendem Filmgespräch mit dem Regisseur am 19. Dezember ab 19:00
Der Film wird an diesem Abend kostenfrei online zu sehen sein (nach vorheriger Anmeldung unter event@docfilm42.de, maximale Teilnehmer*innenzahl: 100).

Filminfo
Aracà ist ein Dorf im Wandel. Die alternden Bewohner kämpfen mit Landflucht, globalisierter Agrarindustrie und immer mehr Ausländern, die ihr Dorf aufkaufen.

Weitere Infos unter: ciao Araca

Zum Regisseur
Daniel Chisholm ist freischaffender Filmemacher und Editor.
Nach einem Studium an der Met Film School in London arbeitete er mehrere Jahre im Imagefilm und Musikvideoformat, sowohl in der Postproduktion als auch in der Regie.
Nachdem er 2013 nach Berlin zog, begann er an seinem ersten Dokumentarfilm („ciao Aracà“) zu arbeiten.
Neben seiner filmschaffenden Tätigkeit unterrichtet Daniel an unterschiedlichen Schulen, unter anderem der Schnitt-Akademie und der Met Film School.

Ciao Aracà - heading

Deutschland, Italien /62 min. / 2019 / Italienisch & Deutsch (UT: Italienisch, Deutsch,
Englisch)
Regie, Schnitt: Daniel Chisholm
Buch: Daniel Chisholm und Karen Lönneker (Beratung)
Kamera: Daniel Chisholm & Anna Wiehl
Ton: Monika Boye
Sounddesign: Raoul Brand
Grading: James Harding

Website: https://www.ciaoaraca.com/
Facebook: https://www.facebook.com/CiaoAracaFilm

Wie könnt ihr den Film sehen?
Meldet euch bitte im Voraus unter event@docfilm42.de an.
Wir schicken euch einen Link zu unserem Zoom-Meeting am Tag vor der Veranstaltung.
Den Streaminglink erhaltet ihr nach der Einführung. Das gemeinsame Gespräch nach dem Film findet dann wieder über unseren Zoomlink statt.