Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

docfilm42-movie night „Shot in the Dark“ 7.2.2021

7. Februar @ 19:00 - 22:00

Kostenlos

Details

Datum:
7. Februar
Zeit:
19:00 - 22:00
Eintritt:
Kostenlos
Veranstaltungskategorien:
,
Website:
mailto:event@docfilm42.de

Veranstaltungsort

Online

Veranstalter

docfilm42
E-Mail:
info@docfilm42.de
Website:
docfilm42.de

Docfilm42 movie night during the lockdown

(scroll down for the german version)
docfilm42 movie night showing cinema documentary „Shot in the dark“ + Q&A

Trailer ENG/GER https://www.youtube.com/watch?v=s2I0VEu6Zw4

19 Uhr – Introduction and talk with Valerie Herrmann (docfilm42), the director and cinematographer Frank Amann + Photgrapher and the author Gerald Pirner
19.15 Uhr – Screening „Shot in the dark“ (engl Original w/ German subtitles, audio description via Greta App)
20.45 Uhr – Open Q&A with Frank Amann and Gerald Pirner and with the protagonists Bruce Hall, Sonia Soberats and Pete Eckert

We start at 18.55 pm. The movie link will be shared within the Zoom meeting

For access please email us at event@docfilm42.de until the 06th of February at 5 pm, we’ll send you the link for the Zoom meeting afterwards. The movie link we’ll be shared within the meeting.

Movie Info:
A blind person is probably the least person you’d expect to be a photographer. Shot in the dark is an intimate portrait of three successful artists who have one thing in common: visual impairment as a starting point for their visual explorations. This film poses fundamental questions about seeing and the imagination and enriches our understanding of perception and creation. We all close our eyes in sleep, the sighted and blind alike, and in our dreams – we see.

More information: https://www.shotinthedark-film.com


Filmgespräch und Screening “Shot in the Dark” am 7.2.2021 (online)

Am Sonntag, 24. Januar 2021 ab 19 Uhr Filmvorführung von “Shot in the Dark” (von Frank Amann) und Gespräch. Der Film wird an diesem Abend kostenfrei online zu sehen sein (nach vorheriger Anmeldung unter event@docfilm42.de). “Shot in the Dark” gibt es ab Februar 2021 auf docfilm42.de. 

19 Uhr – Kurze Einführung / Gespräch Valerie Herrmann (docfilm42) mit Regisseur Frank Amann.
19.15 Uhr – Film Screening “Shot in the Dark” (Englisch OV, Deutschen Untertitel + Audio Deskription via Greta App).
ca. 20.40 Uhr – Filmgespräch & Publikum Q&A mit Regisseur Frank Amann, Gerald Pirner und die Protagonisten Bruce Hall, Sonia Soberats und Pete Eckert

Der Film wird kostenlos gezeigt – das Gespräch via Zoom- und der Film via Vimeo-Link. Wir bitten um vorherige Anmeldung (möglichst bis Sonntag, 17 Uhr) unter event@docfilm42.de. Nach Anmeldung wird der Link zu Gespräch und Filmstream per Mail bekannt gegeben.

“Wem würde man weniger Leidenschaft und Genialität für Fotografie zutrauen, als einem Blinden? SHOT IN THE DARK zeigt die durch die Ausstellung Sight Unseen bekannt gewordenen Arbeiten von Bruce Hall, Sonia Soberats und Pete Eckert. Ein intimes Porträt von drei erfolgreichen Künstlern und Künstlerinnen, deren Sehschwäche zum Ausgangspunkt ihrer visuellen Erkundungen geworden ist. Sehende wie Blinde träumen. Und in unseren Träumen sehen wir.”  Frank Amann

Link zur docfilm42-Filmseite.