Tod

Adelheid, Kornelius & die Töde

Die exzentrischen Millionäre sind seit 53 Jahren verheiratet. Kornelius ist der dominante Part. Adelheid macht stets alles anstandslos mit. Beide führen einen individualistischen, asketischen und nachhaltigen Lebensstil sowie eine symbiotische Beziehung. Kornelius Krebsdiagnose führt jäh die Zerbrechlichkeit des Lebens vor Augen. Fortan bereitet sich Adelheid auf das Witwentum vor. Sie beginnt sich zu emanzipieren und will selbstständiger werden, denn sie ahnt, dass sie ihren geliebten Ehemann überleben wird…

Fünfzehn Zimmer

Im Hospiz wird gelebt bis zum letzten Tag. Danka, die Reinigungsfrau des Hauses, erlebt das täglich, wenn sie die 15 Zimmer über den Dächern Berlin Neuköllns sauber macht. Es wird geraucht, es wird gelacht, doch immer heißt es Abschied nehmen. „Fünfzehn Zimmer“ ist ein Film über das Leben an einem Ort des Sterbens.